Unser Stufenmodell

Grundsätzlich stehen die Räumlichkeiten in der Schorndorfer Straße 25 in Welzheim allen Schülern zur Verfügung und können kostenlos zum gemeinsamen Lernen und  Spielen genutzt werden. Von Montag bis Freitag (12 bis 19 Uhr) laden wir alle ein, bei uns die Lernzeit mit Freunden zu verbringen. Es genügt eine Registrierung mit Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail, um als BASIS (roter Balken) Teil von Schoolcoaching zu sein.

 

Bei Bedarf können wir kleinere Gruppen mit 3-5 Schülern aus derselben Klasse bilden, die wöchentlich 90 min intensiv von einem Coach betreut werden. Um in die mittlere Stufe (grüner Balken) aufzusteigen, ist eine verbindliche Anmeldung notwendig. Die höchste Stufe (violetter und orangener Balken) zählt zur Kernkompetenz der freien Unterrichtseinrichtung und beinhaltet entweder ein wöchentliches Einzeltraining (45 min) oder ein Lerndoppel (90 min). Mit der verbindlichen Anmeldung werden die Schüler zu EXPONENTEN und erhalten zusätzlich zu jeder gebuchten Unterrichtsstunde eine Vertiefungsstunde kostenlos, die sie bei Schoolcoaching eigenverantwortlich allein oder mit Freunden verbringen, um den gelernten Unterrichtsstoff zu vertiefen und bei Fragen auf Lernberater zurückgreifen können.

Feedback

Um die Verantwortung der einzelnen Schüler für den eigenen Erfolg zu stärken, schließen wir spezielle Schülerverträge ab, in denen der Status Quo und die Ziele festgehalten werden. Zur Erfolgskontrolle gibt es Feedbackbögen, die von allen Seiten (Coach, Schüler und Eltern) nach bestimmten Zeiträumen ausgefüllt werden und so die Wirksamkeit der Nachhilfe dokumentieren. Dazu erhalten alle angemeldeten Schüler einen Schoolcoaching-Ordner, den sie jede Stunde mitbringen müssen und der alle wichtigen Dokumente enthält. Das Feedback der Schüler zum Coach ist für diesen nicht einsehbar, so dass wir eine ehrliche Rückmeldung bekommen, um Fehlentwicklungen rechtzeitig entgegenzuwirken und den Coach eventuell zu wechseln. Das Feedback der Eltern liegt dem Ordner bei und soll zu Hause ausgefüllt werden. Wir halten alle Daten elektronisch fest und können in Eltern- bzw. Schülergesprächen darauf zurückgreifen